Logo der Aktiven Diabetiker Austria

Mittersteig 4/21, A 1050 Wien
Telefon & Fax: 01/587 68 94


Artikelanfang:

Mediterranes Aromasalz selbstgemacht

Heute wollen wir Euch eine relativ einfache Möglichkeit vorstellen, um mediterrane Gerichte oder Gegrilltes mit einer besonderen Geschmacksnote zu verfeinern.

Folgende Zutaten werden für das Aromasalz benötigt:

½ kg grobes Meersalz
1 Bund Salbei
1 Bund Basilikum
1 Bund Thymian
1 Bund Rosmarin
1 Bund Lavendel
4-5 Stück schwarze oder grüne Oliven
2-3 Knoblauchzehen

Die selbst gesammelten oder gekauften Kräuter vorsichtig waschen und gut trocken schleudern. Anschließend die Blättchen und Nadeln abzupfen. Die Oliven und die Knoblauchzehen mit dem Wiegemesser fein wiegen.
Die Kräuter, Oliven und den Knoblauch im Standmixer gut durchmixen, dann das Salz dazugeben und nochmals mixen.
Das Salz auf ein Backblech gießen und verteilen.
Den Backofen auf 150°C aufheizen und danach ausschalten, dann das Backblech mit dem Salz einschieben. Bei leicht geöffneter Tür etwa 20 Minuten trocknen lassen.
Das fertige Salz in Schraubgläser abfüllen und mindestens eine Woche ziehen lassen.

Das Salz bleibt verschlossen für lange Zeit sehr aromatisch und ist wunderbar für mediterrane Gerichte aller Art, wie Fleisch oder Fisch (auch gegrillt), aber auch zum Würzen von Gemüse und Kartoffelgerichten geeignet.

Unser Tipp: in kleinen Gläsern, dekorativ verpackt, ist es ein nettes Gastgeschenk oder Mitbringsel.




zurück zur Übersicht


ARTIKEL EMPFEHLEN | ARTIKEL DRUCKEN | Letztes Update: 30.06.2017 - 11:51 Uhr

Quelle: www.aktive-diabetiker.at © ADA - Aktive Diabetiker Austria - Mittersteig 4/21, A 1050 Wien