Logo der Aktiven Diabetiker Austria

Mittersteig 4/21, A 1050 Wien
Telefon & Fax: 01/587 68 94


Artikelanfang:

Bewegung und Sport bei Diabetes

Bereits moderates Training wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel aus.

Bewegung und Sport verbessern nicht nur den allgemeinen Gesundheitszustand, sondern sind auch als gezielte Therapiemaßnahme sinnvoll. Empfohlen wird ein auf den Einzelnen abgestimmtes Bewegungsprogramm, denn körperliche Aktivität ist zur Vorbeugung und Mitbehandlung von Gefäß-Risiken von großer Wichtigkeit.

Regelmäßige körperliche Aktivität

  • verbessert den Blutzucker
  • senkt den Blutdruck
  • senkt den Cholesterinspiegel
  • unterstützt die Gewichtsabnahme und vor allem die Gewichtsstabilisierung
  • fördert den Abbau von Fettgewebe und Aufbau von Muskelgewebe
  • stärkt das Immunsystem und macht weniger anfällig für Infektionen
  • verbessert den Schlaf
  • schützt vor Schlaganfällen und Herzinfarkten
  • wirkt sich positiv auf die Knochendichte aus und beugt Osteoporose vor
  • steigert das persönliche Wohlbefinden
  • legt den Grundstein für einen aktiven Lebensstil auch im Alter
  • sorgt für eine lange Unabhängigkeit
  • schafft Möglichkeiten sozialer Kontakte.

Regelmäßige Bewegung wirkt sich auch positiv auf den Blutzuckerspiegel aus. Dabei ist moderates Training bereits ausreichend. Kleine Trainingseinheiten für Ausdauer, Kraft und Koordination können auf einfache Weise in den Alltag eingebaut werden. Doch was tun, um die Motivation nicht zu verlieren? Ein Weg ist, besser zu verstehen, wie und warum Sport guttut.

Was passiert im Körper bei Bewegung und Sport?

Bei jeder Bewegung verbraucht unser Körper …

Lesen Sie den gesamten Artikel auf Externer Linkhttps://www.diabetesinformationsdienst-muenchen.de/therapie/bewegung-und-sport/index.html




zurück zur Übersicht


ARTIKEL EMPFEHLEN | ARTIKEL DRUCKEN | Letztes Update: 26.04.2018 - 12:20 Uhr

Quelle: www.aktive-diabetiker.at © ADA - Aktive Diabetiker Austria - Mittersteig 4/21, A 1050 Wien