Logo der Aktiven Diabetiker Austria

Mittersteig 4/21, A 1050 Wien
Telefon & Fax: 01/587 68 94


Artikelanfang:

Beeren-Schnitte

Zutaten:

1 Packung Tortengelee (rot)
1 TL Stevia Granulat (oder „natusweet“ Kristalle+)
200 g Himbeeren tiefgekühlt (oder andere Beerenfrüchte)
20 Kinderbiskotten
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
300 g QimiQ
250 g Joghurt (cremig)
2 TL Stevia flüssig
250 ml Schlagobers
½ TL Stevia Granulat (oder „natusweet“ Kristalle+)

fertige Beeren-Schnitte auf dem Teller

Und so sollte das fertige Produkt in etwa aussehen.

Zubereitung:

Kastenform (30 cm lang) 15 Minuten vorher ins Tiefkühlfach geben. Tortengelee mit 1 TL Stevia Granulat in ¼ l kaltem Wasser auflösen und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Etwas abkühlen lassen. Kastenform kurz mit kaltem Wasser ausspülen. Das Gelee eingießen und die Himbeeren darauf verteilen. Mit Frischhaltefolie die nassen Wände der Kastenform vom Geleerand bis zum Rand und etwa 6-7 cm Überhang auskleiden.

Zubereitung Creme:

QimiQ, Joghurt, abgeriebene Zitronenschale und 2 TL Stevia flüssig gut verrühren. Schlagobers mit ½ TL Stevia Granulat fest schlagen und langsam unter die QimiQ-Masse heben. Die Hälfte dieser Creme auf den Himbeeren verteilen, darauf eine Schicht Biskotten. Dann eine zweite Schicht Creme und mit Biskotten abschließen. Mit dem Überhang der Frischhaltefolie abdecken und für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank geben. Wenn die Masse fest ist, kann man die Schnitte vorsichtig aus der Form nehmen.

Die gesamte, fertige Beeren-Schnitte hat 10BE.

Mit freundlicher Genehmigung von Eva Randus-Riedinger.

DER BUCHTIPP: Backen und Kochen mit „natusweet“ – STEVIA




zurück zur Übersicht


ARTIKEL EMPFEHLEN | ARTIKEL DRUCKEN | Letztes Update: 29.02.2012 - 08:44 Uhr

Quelle: www.aktive-diabetiker.at © ADA - Aktive Diabetiker Austria - Mittersteig 4/21, A 1050 Wien